Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Geltungsbereich
  2. Bestellvorgang, Vertragsabschluss und Rücktritt
  3. Lieferung
  4. Preise und Zahlungsbedingungen
  5. Zahlungsmodalitäten
  6. Eigentumsvorbehalt
  7. Verzugszinsen
  8. Gewährleistung und Haftung
  9. Widerrufsrecht und -folgen
  10. Speicherung der AGB
  11. Online-Streitbeteiligung
  12. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
1.1 Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem Vertragspartner (Kunden) und der Firma Winter Cosmetics e.U., Zelinkagasse 11, 3340 Waidhofen an der Ybbs (Verkäufer), die über die hier bestehende Website entstehen. Durch die Nutzung der Website www.fraeuleinwinter.com und durch die Bestellung von Produkten, die auf dieser Website angeboten werden, erklärt sich der Vertragspartner mit den nachfolgend angeführten AGBs einverstanden. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners, finden keine Anwendung, auch wenn die Firma Winter Cosmetics e.U. ihnen nicht ausdrücklich widerspricht.

1.2 Abweichende Individualvereinbarungen zwischen den Vertragsparteien sind ausschließlich in schriftlicher Form zu führen.

1.3 Das Angebot über die Website www.fraeuleinwinter.com richtet sich ausschließlich an Kunden mit Sitz bzw. Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt innerhalb der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

2. Bestellvorgang, Vertragsabschluss und Rücktritt:
2.1 Die Präsentation der Produkte auf der Website stellt allein kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Es ist vielmehr eine unverbindliche Aufforderung über die Website Waren der Firma Winter Cosmetics e.U. zu bestellen.
Leistungsbeschreibungen in Katalogen sowie auf den Websites des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie.
Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

2.2 Der Kunde (Vertragspartner) kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche [in den Warenkorb] in einem so genannten Warenkorb sammeln. Innerhalb des Warenkorbes kann die Produktauswahl verändert, z.B. gelöscht werden. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche [Weiter zur Kasse] zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.

2.3 Über die Schaltfläche [zahlungspflichtig bestellen] gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen sowie mithilfe der Browserfunktion „zurück“ zum Warenkorb zurückgehen oder den Bestellvorgang insgesamt abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet.

2.4 Der Verkäufer (Winter Cosmetics e.U.) schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Verkäufer eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verkäufer das bestellte Produkt innerhalb von 2 Tagen an den Kunden versendet, übergeben oder den Versand an den Kunden innerhalb von 2 Tagen mit einer zweiten E-Mail, ausdrücklicher Auftragsbestätigung oder Zusendung der Rechnung bestätigt hat.

2.5 Sollte der Winter Cosmetics e.U. (Verkäufer) eine Vorkassezahlung ermöglichen, kommt der Vertrag mit der Bereitstellung der Bankdaten und Zahlungsaufforderung zustande. Wenn die Zahlung trotz Fälligkeit auch nach erneuter Aufforderung nicht bis zu einem Zeitpunkt von 10 Kalendertagen nach Absendung der Bestellbestätigung beim Verkäufer eingegangen ist, tritt der Verkäufer vom Vertrag zurück mit der Folge, dass die Bestellung hinfällig ist und den Verkäufer keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Käufer und Verkäufer ohne weitere Folgen erledigt. Eine Reservierung des Artikels bei Vorkassezahlungen erfolgt daher längstens für 10 Kalendertage.

2.6 Winter Cosmetics e.U. verpflichtet sich, die Bestellung des Vertragspartners (sofern die georderte Ware verfügbar ist) zu den Bedingungen dieser Website unter Einbeziehung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Website ist Winter Cosmetics e.U. zum Rücktritt berechtigt, ohne dass dem Vertragspartner hieraus Ansprüche entstehen.

2.7 Für den Fall, dass die Bestellung des Vertragspartners aufgrund von Nichtverfügbarkeit der Ware (oder anderer in Betracht kommender Gründe) nicht durchgeführt werden kann, so wird Winter Cosmetics e.U. den Vertragspartner (Kunden) umgehen informieren.

3. Lieferung:
3.1 Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung an die vom Vertragspartner angegebene Lieferadresse (Achtung: Keine Abholstationen!). Angaben über Lieferfristen sind unverbindlich soweit nicht ausnahmsweise ein Liefertermin schriftlich zugesagt wurde. Eine vereinbarte Lieferfrist ist eingehalten, wenn die Ware bis zum Fristablauf zum Transport aufgegeben oder bis zum Fristablauf die Versandbereitschaft mitgeteilt wurde.

3.2 Soweit Vorkasse vereinbart ist, erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrages.

3.3 Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Käufers trotz dreimaligem Auslieferversuchs scheitern, kann Winter Cosmetcs e.U. (Verkäufer) vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden erstattet.

3.4 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil der Verkäufer mit diesem Produkt von seinem Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird der Verkäufer (Winter Cosmetics e.U.) den Kunden unverzüglich informieren und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder der Kunde keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünscht, wird der Verkäufer dem Kunden ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

3.5 Kunden werden über Lieferzeiten und Lieferbeschränkungen (z.B. Beschränkung der Lieferungen auf bestimmten Länder) auf einer gesonderten Informationsseite oder innerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung unterrichtet.

3.6 Die Lieferkosten trägt der Kunde (Vertragspartner), sofern nichts anderes vereinbart wurde. Derzeit wird nur in die Mitgliedstaaten der Europäischen Union geliefert.

3.7 Bei Lieferverzögerungen auf Grund höherer Gewalt, Naturkatastrophen, Aufruhr, Streik in eigenen Betrieben, Zulieferbetrieben oder bei Transporteuren oder auf Grund sonstiger, von Winter Cosmetics e.U. nicht zu vertretender Umstände, ist Winter Cosmetics e.U. berechtigt, die Lieferung nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen. Beide Parteien können jedoch von einem geschlossenen Vertrag ganz oder teilweise zurücktreten, wenn eines der vorher genannten Ereignisse zu einer Lieferverzögerung von mehr als 1 Monat über die vereinbarte Frist hinausführt. Weitergehende Ansprüche der Vertragsparteien sind jedoch ausgeschlossen. Winter Cosmetcs e.U. ist zu Teillieferungen von Warenmengen berechtigt.

4. Preise und Zahlungsbedingungen:
4.1 Alle genannten Kaufpreise verstehen sich als Endpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Im Einzelfall können bei grenzüberschreitenden Lieferungen weitere Steuern (z.B. im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben (z.B. Zölle) vom Kunden zu zahlen sein.

4.2 Der Kaufpreis versteht sich zuzüglich einer Verpackungs- und Versandkostenpauschale, deren genauer Betrag in der Bestellbestätigung gesondert ausgezeichnet ist. Allgemeine Hinweise zu Versandspesen finden sich auf einer gesonderten Informationsseite und werden im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt.

4.3 Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss fällig.

5. Zahlungsmodalitäten:
5.1 Der Kunde (Vertragspartner) kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Kunden werden über die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel auf einer gesonderten Informationsseite unterrichtet.

5.2 Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

5.3 Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal. gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

5.4 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat der Kunde die gesetzlichen Verzugszinsen zu zahlen.

5.5 Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Verkäufer nicht aus.

5.6 Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

6. Eigentumsvorbehalt:
Die vertragsgegenständlichen Waren bleiben bis zu deren vollständiger Bezahlung im Eigentum von Winter Cosmetics e.U.

7. Verzugszinsen:
Bei Zahlungsverzug des Vertragspartners ist Winter Cosmetics e.U. berechtigt, Verzugszinsen in der Höhe von 4% per anno zu verrechnen.

8. Gewährleistung und Haftung:
8.1 B2C Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistung beträgt 24 Monate und beginnt mit der Übernahme der Kaufsache, sofern der Vertragspartner Endverbraucher (Konsument) ist.

8.2 B2B  Im Falle von Mängeln der bestellten Ware ist der Anbieter Winter Cosmetics e.U. nach seiner Wahl zunächst zur Nachbesserung des fehlerhaften Gegenstandes oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Nach dem zweiten Fehlschlagen oder bei Unmöglichkeit der Nachbesserung oder Ersatzlieferung in angemessener Zeit ist der Vertragspartner berechtigt, Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrages (Wandlung) zu verlangen. Offensichtliche Mängel hat der Vertragspartner unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 1 Woche nach Erhalt der Lieferung schriftlich (per E-Mail) an Winter Cosmetics e.U. mitzuteilen. Andere Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung nicht innerhalb dieser Frist entdeckt werden können, sind Winter Cosmetics e.U. unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Die für Kaufleute geltenden Untersuchungs- oder Rügepflichten bleiben hiervon unberührt.

8.3 B2B Abgesehen von Personenschäden haftet der Verkäufer (Winter Cosmetics e.U.) nur, wenn vom Geschädigten zumindest grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird. Schadenersatzforderungen verjähren in 6 Monaten ab Kenntnis von Schäden und Schädiger, jedenfalls in 10 Jahren nach Erbringung oder Lieferung.

9. Widerrufsrecht und –folgen:
9.1 Der Vertragspartner hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Vertragspartner an Winter Cosmetics (Zelinkagasse 11, 3340 Waidhofen an der Ybbs, post(at)fraeuleinwinter.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder mittels E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Es kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist abgesendet wird.

9.2 Wenn der Kunde den Vertrag widerruft, hat Winter Cosmetics e.U. alle Zahlungen, die vom Kunden erhalten wurden, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das der Vertragspartner bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Winter Cosmetics e.U. kann die Rückzahlung verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass die Waren zurückgesandt wurden, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Vertragspartner hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem dieser Vertrag widerrufen wurden, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Der Vertragspartner (Kunde) trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

9.3 Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
– An
   Winter Cosmetics e.U.
   Zelinkagasse 11
   3340 Waidhofen an der Ybbs


– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
   (*) Unzutreffendes streichen

9.4 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind;

9.5 Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung bzw. Verpackung nach der Lieferung entfernt wurde.

10. Speicherung des Vertragstextes:
10.1 Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

10.2 Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung, spätestens jedoch bei der Lieferung der Ware, erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

11. Online-Streitbeteiligung:
Endverbraucher (Konsumenten) haben auch die Möglichkeit, sich an die Online-Streitbeilegungsstelle der EU zu wenden. Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU hat die Europäische Kommission diese Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten („OS-Plattform“) zwischen Unternehmen und Verbrauchern eingerichtet. Diese ist unter folgendem Link erreichbar: (auch über Startseite verfügbar machen) http://ec.europa.eu/consumers/odr  Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Im gegebenen Fall bittet Winter Cosmetics e.U. den Kunden direkt Kontakt aufzunehmen und so eine raschere und persönlichere Klärung herbeiführen zu können. Kontaktadresse per E-Mail: post(at)fraeuleinwinter.com.

12. Schlussbestimmungen:
12.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen oder des dem Vertragspartner geschlossenen Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht.

12.2 Es gilt Österreichisches Recht. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980 (CISG/UN Kaufrecht) ist ausgeschlossen.

12.3 Ausschließlicher Gerichtsstand ist Waidhofen an der Ybbs.

Stand: 12/2020